Werni Bär

Als Obma het me nit vyl z sage,
sygs in dr Baiz, sygs uffem Wage,
und s hilft au nit do gross go jammere,
nai, de schaffsch still in dr Kammere,
und trotzdäm isch das Amt nit Bürde,
drum trag ych das mit aller Würde,
und hoff dass alli mache mit, dass es e tolli Fasnacht git.

Als Obma brucht me vyl Geduld,
denn maischtens bisch an allem tschuld.
Wenn sich ain bim Wagebaue,
die ganz Zyt duet uff d Finger haue,
oder ain duet d Larve drugge,
e andere het sunscht so Mugge,
denn muesch als Obma du das richte,
und in aller Rue go schlichte.

Duet afangs nit grad alles klappe,
denn nimm ych s uff die aige Kappe,
und sotti ebbis halt vergässe,
dr kennet jo my Mail-Adrässe.

Zum Schluss sag ych nur no ganz schnäll,
Dr Bär het doch e ganz diggs Fäll.